Prenatal Yoga ist hilfreich, und es ist ein sicheres Werkzeug gegen Stress, Angst und Depressionen während der Schwangerschaft.
Es ist in der Regel sanft, und bietet Dir viele Vorteile während der Schwangerschaft. Aber wenn Du schwanger bist und Du Yoga versuchen möchtest, solltest Du zuerst mit Deinem Arzt sprechen.
Wie man das Beste aus Yoga während der Schwangerschaft macht
Mütter-und solche die es bald werden, sollten sich mehr auf Stabilität und Festigkeit, anstatt Ausdauer und Flexibilität konzentrieren. Durch das Verwenden von Anpassungen, mittels Requisiten oder einer Wand kann jede Pose gut unterstützt werden. Schwangerschaftshormone lockern Deine Muskeln und Bänder, was das Risiko für Verletzungen erhöht, wenn Du zu stark auf Flexibilität zielst. Dies gilt auch schon im ersten Trimester. Hier wirkt das Hormon Relaxin, das sein höchstes Niveau im ersten Trimester erreicht und die Muskeln, Sehnen und Bänder entspannt. Diese Laxheit bedeutet, dass Du aus Versehen Deine Gelenke und Muskeln überdehnen könntest.